Elternberatung

Ich arbeite nach langjähriger Erfahrung als Elternberaterin in einem Ambulatorium mit einer Mischung aus direktiver und nicht-direktiver Beratung.

Der Arbeitsansatz ist unterschiedlich und muss individuell abgestimmt werden.
In vielen Fällen geht es um eine Wiederholung der eigenen Geschichte oder um festgefahrene Familiensysteme. Auch die Mutter-Kind-Beziehung kann verletzt sein. Manchmal spielt die aus den Ufern geratene Paardynamik eine wesentliche Rolle. Hier müssen die eigenen Anteile der Eltern, bzw. des betroffenen Elternteiles exploriert werden. Dieses Entdecken der eigenen Anteile an den Erziehungsprozessen ist wichtig und kann Veränderung bewirken.
Es gibt aber Fälle, da geht es um klare Direktiven. Schulprobleme, das Verhalten des Kindes innerhalb seiner sozialen Gemeinschaft können schnell durch klare Erziehungsschritte verändert werden. Hier geht es mehr um eine Stärkung der elterlichen Kompetenzen.

Mein persönlicher Arbeitsstil:
Ich helfe gerne den betroffenen Erziehenden dabei, in ihrer Elternrolle anzukommen und die damit verbundene Verantwortung anzunehmen.

 

 

 

 

 


Kinderzeichnung

 

© 2015 Dr. Elena Fitzthum